Open Dance Hettange - 18.-20.10.2018

Bei den internationalen Tanzwettbewerben in Hettange-Grande (Frankreich), die jährlich vom Skate Club Lorrain ausgerichtet werden, konnte die kleine NRIV-Mannschaft folgende Platzierungen erreichen:

  • Jugend Solotanz: Merle Hagedorn Platz 6 (von 24)
  • Schüler A Solotanz: Anne-Sophie Schiefer Platz 17, Lea Kölpin Platz 18 (von 26)
  • Schüler B Solotanz: Celina Wirthgen Platz 16 , Emma Drews Platz 19 (von 22)
  • Schüler C Solotanz: Charlotte Thölke Platz 11 (von 15)

Alle Läuferinnen mit Kürtanz konnten sich nach den Pflichttänzen erfolgreich, teilweise um mehrere Plätze verbessern. Herzlichen Glückwunsch! Für einige war es der erste Start bei dieser namhaften Veranstaltung, bei der in diesem Jahr sogar die Weltmeisterin bei den Junioren am Start war. So war sicherlich auch viel Nervosität mit im Spiel, was angesichts der teils recht großen Starterfelder mit Teilnehmern aus Spanien, Portugal, Frankreich, Belgien, Großbritannien, den Niederlanden und ab Schüler A aufwärts auch Italien nicht verwunderlich ist. Zudem verhielt sich der Boden in diesem Jahr recht tückisch und war bei den Wettbewerben teilweise glatter, als er noch beim Training war. Auch dies verhinderte evtl. ein paar noch bessere Platzierungen. Merle Hagedorn, die hier bei ihrem Debüt im letzten Jahr in Schüler A noch den 23. Platz (von 34) belegte, musste sich in der Jugendklasse diesmal lediglich den vier Italienerinnen, von denen sie im reinen Kürtanzergebnis sogar eine hinter sich ließ, und der starken deutschen Konkurrentin Palmira Seeger-Suarez (Platz 3) aus Bremen geschlagen geben. Damit war sie hochauf zufrieden.

NRIVHettange

NRIV-Team in Hettange (Foto: B. Hagedorn)

Aktualisiert (Sonntag, den 21. Oktober 2018 um 20:45 Uhr)