Aktuelles zur NRIV-Kunstlaufseite und von der SK-Kunstlauf

Aktuell wird die NRIV-Kunstlaufseite umgestellt und daher gab es zeitweise Probleme, hier Inhalte zu ändern oder zu ergänzen. Die Umstellung ist noch nicht abgeschlossen.

Nachträglich daher folgende Informationen zum weiteren Saisonverlauf:

 

Internationale Meisterschaften

Die EM und die WM (Pflicht und Kür) sind für 2020 gestrichen und finden an den gleichen Austragungsorten in 2021 statt.

  • Die Bedingungen (KK- und Kürelemente) behalten ihre Gültigkeit und werden nicht verändert (gilt auch für den Bereich des DRIV)
  • Die Jugendklasse wird voraussichtlich nicht um einen Jahrgang erweitert. Das bedeutet, dass die Läufer*innen, die in 2020 der Jugendklasse angehören in 2021 in der Juniorenklasse laufen müssen. Sollte sich dies bestätigen gilt diese Regelung auch für den Bereich des DRIV.
  • Die Durchführung eines weiteren internationalen Wettbewerbs im November wird geprüft.

Nationale Meisterschaften

  • Die Deutschen Meisterschaften sollen vom 11.-17. Oktober 2020 (Pflicht, Kür, Solotanzen) in Freiburg/Breisgau durchgeführt werden.
  • Die Ausschreibung wird den Verbänden vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn zugesandt. Dann wird abzusehen sein, welche evt. erlassenen Auflagen auch in der Ausschreibung zu berücksichtigen sind.

Meisterschaften im LV Niedersachsen

  • Die LM (Pflicht und Kür) soll vom 11.-13. September 2020 in Einbeck durchgeführt werden.
  • Es werden in diesem Jahr keine Klassenlaufbedingungen für einen Start in den Altersklassen und in den Wettbewerbsklassen im Breitensport gefordert.
  • Die Ausschreibung wird den Vereinen Anfang August zugesandt. Dann wird abzusehen sein, welche evt. erlassenen Auflagen auch in der Ausschreibung zu berücksichtigen sind.

Sonstiges

  • Im Zuständigkeitsbereich des NRIV besteht weiterhin die bereits kommunizierte Regelung, dass keine Vereinswettbewerbe in 2020 durchgeführt werden dürfen. Dies gilt auch für verbandsübergreifende Wettbewerbe, die durch den DRIV final genehmigt werden müssen. Der Horz-Pokal bleibt in diesem Jahr der einzig noch durchzuführende Breitensportwettbewerb.
  • Im Zuständigkeitsbereich des DRIV (verbandsübergreifende Wettbewerbe) werden keine Genehmigungen zur Durchführung derartiger Wettbewerbe bis zum 18.10.2020 erteilt. Danach wird entschieden, ob in Ausnahmefällen eine Genehmigung erteilt werden kann.

Aktualisiert (Freitag, den 11. September 2020 um 20:49 Uhr)