Die World Cup Finals wurden in Göttingen ausgetragen und von sportdeutschland.tv übertragen und aufgezeichnet. Ein großes Helferteam sorgte für einen reibungslosen Ablauf. Die Zuschauer kamen in den Genuss relativ kurzer Wettbewerbe aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahlen und konnten somit an einigen Tagen ein buntes Programm an Startklassen und Disziplinen erleben, insbesondere am Freitag, als auch die Showgruppen ihren großen Auftritt hatten. Die Top-LäuferInnen versetzten sie dabei mit ihren Höchstschwierigkeiten in Erstaunen. Alle Informationen, insbesondere die Ergebnisse, können unter https://www.awc2022finals.de/ eingesehen werden.

Leider gelang nicht allen deutschen LäuferInnen ein fehlerfreies Programm. Die niedersächsischen Teilnehmer errangen folgende Plätze:

  • Meisterklasse Herren Kür: Tim Schubert Platz 7
  • Junioren Damen Kür: Anne Sophie Schiefer Platz 9
  • Schüler A Jungen Kür: Max Grüschow Platz 7
  • Formationen: Dream Team Platz 1